Menü
Nachricht
Schließen

SERVICENUMMERN

Technische Service-Hotline

0800 800 222 800

Service-Innendienst

0800 800 222 810

Hauptsitz

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Telefon +49 821 5584 0

Kontaktformular

 

Nachricht

Ad Hoc Mitteilung nach § 15 WpHG


WashTec AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

03.11.2011 / 21:56


Ad Hoc Mitteilung nach § 15 WpHG
- Deutliches Umsatzwachstum und stabiles Ergebnis nach drei Quartalen 2011

- Anpassung der Jahresziele aufgrund schwächerer Auftragslage und zusätzlicher Maßnahmen zur Effizienzsteigerung

- Entwicklung in Nordamerika unterhalb der Erwartungen, Überprüfung aller strategischen Optionen für die Region

Augsburg, 03. November 2011 - Die WashTec AG - der führende Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche weltweit - hat nach drei Quartalen des Geschäftsjahres 2011 einen deutlichen Umsatzanstieg von 11,8 % auf Mio. EUR 212,7 (Vorjahr: Mio. EUR 190,3) und ein stabiles operatives Ergebnis (EBIT) von Mio. EUR 11,7 (Vorjahr: Mio. EUR 11,9) erzielt. Das Ergebnis lag jedoch aufgrund unerwarteter Verluste in Nordamerika und einem sich eintrübenden Marktumfeld in Europa unterhalb der Erwartungen. Da der Auftragseingang im dritten Quartal ebenfalls unterhalb des Vorjahresniveaus lag, geht die Gesellschaft kurzfristig nicht von einer substantiellen Erholung des Marktumfelds aus. Die Gesellschaft prognostiziert nach derzeitigem Stand der Erkenntnisse eine Verschlechterung des operativen Ergebnisses (EBIT) im Gesamtjahr 2011 gegenüber dem Vorjahr von 10-15 %. WashTec hat daher heute ein umfassendes gruppenweites Programm zur nachhaltigen Ergebnisverbesserung über alle Bereiche beschlossen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Einmalaufwendungen für Restrukturierung und Abwertungen werden das Ergebnis des laufenden Geschäftsjahres zusätzlich deutlich belasten. In den bisherigen Prognosen war das Unternehmen von einer nennenswerten Ergebnisverbesserung ausgegangen.

Unerwartete Verluste in Nordamerika haben das Ergebnis in dieser Region im dritten Quartal belastet. Das Ergebnis per Ende September beträgt trotz des Umsatzzuwachses Mio. EUR -3,1 (Vorjahr: Mio. EUR -3,3). Auch im vierten Quartal wird keine Ergebnisverbesserung erwartet und das Ergebnis zum Jahresende somit deutlich negativ sein. Die nach einem Managementwechsel sowie im Rahmen der Erstellung des Quartalsabschlusses neu gewonnenen Erkenntnisse werden derzeit analysiert und verifiziert. Zwischenzeitlich wurde der bisherige Verantwortliche für die Region 'DACH', die größte Organisationseinheit der WashTec-Gruppe, als CEO in den USA ernannt. Zudem wurde der dortige Finanzbereich durch eine Mitarbeiterin aus der Konzernzentrale verstärkt. Der Vorstand wird die angemessenen Schritte unternehmen, die strategischen Optionen prüfen und das weitere Vorgehen in Nordamerika aktiv beaufsichtigen. Dabei wird auch eine Prüfung des Goodwills erfolgen.

Die Veröffentlichung des vollständigen Quartalsabschlusses erfolgt am 4. November 2011.

WashTec AG, Argonstr. 7, 86153 Augsburg ISIN: DE0007507501

Kontakt:
WashTec AG
Argonstraße 7
86153 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 - 55 84 - 0
Fax: +49 (0)821 - 55 84 - 1135



Ende der Ad-hoc-Mitteilung


03.11.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



144713  03.11.2011