Menü
Nachricht
Schließen

SERVICENUMMERN

Technische Service-Hotline

0800 800 222 800

Service-Innendienst

0800 800 222 810

Hauptsitz

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Telefon +49 821 5584 0

Kontaktformular

 

Nachricht

WashTec AG: Analyse der Nordamerikaaktivitäten abgeschlossen


WashTec AG / Schlagwort(e): Sonstiges

22.12.2011 / 17:19


Ad Hoc Mitteilung

- Umfangreiche Analyse der Nordamerikaaktivitäten ergibt erhebliche Ergebnisbelastung

- Sofortkostensenkungsprogramm bereits eingeleitet - strategische Optionen werden überprüft

- Leichte Erholung bei Auftragseingang und Auftragsbestand in Europa

Augsburg, 22. Dezember 2011 - Vorstand und Aufsichtsrat der WashTec AG - dem führenden Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche weltweit - haben ihre Analyse der Nordamerikaaktivitäten abgeschlossen und ein Sofortprogramm zur Kostensenkung aufgesetzt. Die detaillierte Analyse der Nordamerikaaktivitäten ergab operative Schwächen der Gesellschaft in allen Bereichen. Der voraussichtliche operative Verlust wird bis zu 5,5 Mio. EUR betragen. Im Rahmen eines Sofortprogramms werden kurzfristig deutliche Kostenreduzierungen realisiert. Darüber hinaus wird eine Verkleinerung und Fokussierung der Aktivitäten erfolgen. Die Möglichkeiten strategischer Allianzen werden geprüft.
Fehlbuchungen hatten unter anderem dazu geführt, dass die Situation in Nordamerika nicht frühzeitig erkannt wurde. Zur Überprüfung der Buchungen wurden umfangreiche Untersuchungen mit externen Experten eingeleitet, die noch andauern. Sie haben individuelles Fehlverhalten im Bereich Accounting bestätigt. Die Buchungen wurden korrigiert. Die Gesellschaft wird entsprechende juristische Schritte einleiten. Das Konzernergebnis des Jahres 2011 wird voraussichtlich mit bis zu 6 Mio. EUR außerordentlichen Aufwendungen belastet werden, die auch Aufwand für das bereits kommunizierte Restrukturierungsprogramm enthalten. Dazu kommen voraussichtlich Wertberichtigungen auf den Goodwill und andere Vermögensgegenstände der Nordamerikaaktivitäten sowie weitere Rückstellungen. Die Belastung daraus wird insgesamt bis zu 22 Mio. EUR (nach aktuellem Wechselkurs) betragen, ist allerdings im Rahmen der Abschlussprüfung noch mit dem Wirtschaftsprüfer der Gesellschaft abzustimmen.
WashTec prognostiziert weiterhin ein operatives Konzernergebnis 2011 (EBIT) vor Wertberichtigungen und außerordentlichen Aufwendungen von 10 bis 15 % unter Vorjahr (Vorjahr: 20,3 Mio. EUR). Für den Konzernumsatz rechnet das Unternehmen für dieses Geschäftsjahr trotz der sich verschlechternden konjunkturellen Rahmenbedingungen unverändert mit einem deutlichen Anstieg. Auftragseingang und Auftragsbestand in Europa haben sich im laufenden Quartal leicht erholt.

Kontakt:
WashTec AG
Argonstraße 7
86153 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 - 55 84 - 0
Fax: +49 (0)821 - 55 84 - 1135



Ende der Ad-hoc-Mitteilung


22.12.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



150817  22.12.2011